0
Einloggen

Mikroventilation und Lüfter

Mikroventilation und Lüfter - Drutex - Bad Oldesloe Ein sehr wichtiger Faktor, auf den wir beim Kauf von Fenstern Rücksicht nehmen, ist die Dichtigkeit. Dank dieser guten Eigenschaft sinken unsere Heizkosten und die Wärme fließt nicht aus dem Haus. Es ist jedoch zu beachten, dass die Lüftung von Räumen bei solchen luftdichten Fenstern ebenso wichtig ist. In der modernen Bauweise werden spezielle Lüftungssysteme eingesetzt, um die Frischluftzufuhr zu den Räumen sicherzustellen. Aber was im Falle wenn das Gebäude vor der Einführung dieser Standards gebaut wurde und sie einfach nicht erfüllt? Früher waren die Fenster undicht und es gab einen freien Luftaustausch. In solchen Gebäuden müssen die Fenster durch ein sehr dichtes ersetzt werden und wir müssen über eine spezielle Ventilation nachdenken, damit keine Feuchtigkeit in den Räumen angesammelt wird. Mehr über den Folgen der Ansammlung überschüssiger Feuchtigkeit in Räumen erfahren Sie im Artikel Beschlagene Fenster - Raumbelüftung

Wie können wir dieses Problem lösen? Wir haben zwei Möglichkeiten. Der erste heißt die Mikroventilation.

Die meisten modernen Beschläge in Fenstern verfügen über diese Funktion. Die Maco Multi Matic KS-Beschläge werden auch in die Fenster von DRUTEX S.A eingebaut und sind mit Mikroventilationen im Schliessmechanismus ausgestattet. Sie erlaubt das Fenster von 10 bis 13 mm zu öffnen. Dank dessen wird die Luft im Raum ausgetauscht. Es ist jedoch nur vorübergehend (tritt nur auf, wenn das Fenster nicht abgedichtet ist) und hängt vollständig von uns ab.

Die zweite Möglichkeit, Luft im Raum auszutauschen, ohne das Fenster zu öffnen, sind Lüfter. Sie sind in Druckventilatoren, feuchtigkeitgesteuerte Ventilatoren und Falzventilatoren. Sie sorgen für ständigen Zugang zu frischer Luft im Raum, entfernen überschüssige Feuchtigkeit und indem sie den Raum nicht abkühlen. Eingebaute Ventilatoren sorgen für eine ständige Belüftung des Raumes, ohne von uns eingegriffen zu werden. Worin unterscheiden sich diese drei Typen? Druckluftgesteuerte Lüfter- die Luftmenge hängt von der Druckdifferenz außerhalb und innerhalb des Gebäudes ab. Hygrometisch gesteuerte Lüfter - regulieren die Luftzufuhr von außen, sind von der relativen Luftfeuchtigkeit im Raum abhängig. Beide Typen je nach Modell sind selbstregulierend mit der zusätzlichen Möglichkeit des manuellen Schließens. Die Fensterfalzlüfter nämlich werden m inneren Teil des Rahmens montiert. Ihr Vorteile sind die einfache Montage und der günstige Preis.

DRUTEX S.A. hat in seinem Angebot:

  • den druckluftgesteuerte Lüfter Ventair
  • den Lüfter Aereco AMO
  • den hygrometisch gesteuerten Akustiklüfter Aereco EXR
  • den hygrometisch gesteuerten Lüfter Aereco EMM
  • die Fensterfalzlüfter Aereco (REGEL - AIR, RADAKS, MACO VENTYL)

Es muss Rücksicht genommen werden ob wir uns richtig um die Belüftung unseres Hauses oder unserer Wohnung kümmern. Es ist klar, dass keine Belüftungmöglichkeit viele negative Auswirkungen haben kann. Es ist also wirklich ernsthaft zu überlegen welche konkrete Lösung das ändern kann.

Machen Sie eine erste Bewertung Ihrer Fenster und Türen.

Kunststofffenster

Kunststofffenster
ab 30,16 € plus MwSt.

Balkontür

Balkontür
ab 126,63 € plus MwSt.

HS

HS
ab 2.310,92 € plus MwSt.

Eingangstür

Eingangstür
ab 511,75 € plus MwSt.

Eingangstür mit Füllung

Eingangstür mit Füllung
ab 575,72 € plus MwSt.

Zubehör

Zubehör